Zwischendurch begleiten Krisen, Stolpersteine und Hürden diese Zeit der Fülle.

KONTAKTABBRUCH | FAMILY ESTRANGEMENT | UNEINDEUTIGER VERLUST | TRAUMA & RESLIIENZ | TRAUER | CHANGE LIFE | KRISE

gisi.kurath@gmail.com | Vinzenzgasse 47a/21, 8020 Graz

Als psychologische Beraterin mit Praxis in der

Vinzenzgasse 47a, 8020 Graz

unterstütze ich Menschen durch psychologische Gesprächsberatung im Umgang mit Krisen, die im Laufe eines Lebens auftreten können. Ursachen und Auslöser sind vielfältig.

Vor allem Krisen im Umfeld unserer primären Beziehungen, der Familie, sind belastend und tabuisiert und können zu Problemen mit Selbstwert und dem Gefühl für die eigene Existenz führen. Auf seelisch – emotionaler Ebene sind soziale Isolation, Ängste, Depression und psychosomatische Symptome die Folge. Der Begriff „uneindeutiger Verlust“ bedeutet Ambiguität und Ambivalenz aushalten zu müssen.

Verlassene Eltern und Großeltern, aber auch die aktiven Kontaktabbrecher*innen fühlen sich in einer unvorhergesehenen emotionalen Ausnahmesituation.

Angststörungen, Burnout Symptome, depressive Verstimmungen bis hin zur Depression können durch rechtzeitiges Erkennnen und Gesprächsberatung vorgebeugt und präventiv behandelt werden, beziehungsweise erleichtert werden.

Die ganzheitlich – prozessorientierte Methode der Beratung stellt die Beziehung Klient*in – Beraterin in den Mittelpunkt, um lösungsorientiert mit den Ressourcen der Klient*innen zu arbeiten.