Meine Philosophie

Intuition, Inspiration, Information

Endlich habe ich es gelernt. Endlich entspanne ich mich. Endlich spüre ich es ist so einfach.

Einfach kochen. Einfach vertrauen. Mir selbst und meinem Körper. Warum habe ich so lange gewartet ?

Gesund essen ist einfach. Kochen ist einfach. Alles nötige ist vorhanden. Der Rest geschieht von fast ganz allein.

Intuition ist mein Zauberwort.

Ich wache auf und strecke mich, ich lasse mich ein auf den Morgen, ich lasse mich führen. In die Küche. Ich mache mir keinen Plan. Was ist es heute ? Ein Ei ? Butter oder Öl ? Mit Schinken oder einfach gekocht ? Brauche ich jetzt schon Grün ? Kurz und heiß frittiert, oder länger bedächtig gerührt ?

Welche Farbe hat mein Tag ? Wie riecht er ? Bin ich heute faul oder eilig ? Welche Energie hat der heutige Tag ? Welche Energie brauche ich ?

Ich brauche mir diese Fragen nicht zu stellen. Sie sind beantwortet in einem Moment. Einen kurzen Augenblick innehalten und auf den Bauch hören ist alles, was zu tun ist. Die Gewissheit mich gesund an Körper und Seele ernähren zu können macht mich frei.

Ich vergesse Lebensmittelpyramiden, Diätvorschläge, Low Carb, No Carb, Glyx Diät, Dr. Atkins und sogar die liebe Hildegard.

Inspiration ist mein Werkzeug.

Ich sehe, rieche, spüre. Das ist ganz normal.

All die Wachsamkeit nehme ich mit in den Tag, und eins fügt sich zum anderen.

Ich sehe die Wespe, ich sehe sie ganz genau, ihre Fühler sind an den Spitzen dunkelrotblau.

Ihr Summen klingt voll und süßlich.

Information ist meine Anleitung in der Umsetzung.

Ich gehe in Verbindung und bleibe flexibel. Die Lebensmittel haben ein Wörtchen mitzureden, sie sagen mir wo es lang geht. In meinem Kopf ist das Bild eine Skizze, die Umsetzung ist abhängig vom Gespräch mit den Dingen.

Der Kürbis ist nicht orange und sämig wie das Kopfbild vorschlägt, denn er ist nicht die Sorte Hokkaido, sondern einfach Gemüsekürbis. Er möchte einen Erdapfel zum Binden, und einen süßen Apfel statt einer Birne. Die Birne hätte gerne Anis in Begleitung gehabt, der Apfel jedoch möchte Majoran, noch frisch wenn möglich.

Kürbis

Was ich wissen muss habe ich mitbekommen von zu Hause, was ich lernen muss kann ich mir aneignen, die Dinge werden mich dazu bewegen.

Kochen ist einfach, es ist ein Gespräch, ein zuhören und antworten.

Kochen ist ein Spiel. Es bringt mich in den Ausdruck, es hält mich wachsam, es hält mich gesund.

Kochen bringt alles auf den Tisch und die Menschen an den Tisch, wir bleiben gesund.

Intuition, Inspiration, Information – es ist alles da, was ich brauche. Ich bin endlich entspannt, denn ich vertraue.