Archiv der Kategorie: Blog

Duc de Malakoff´s Ehre

General Aimable Jean-Jaques Pelissier.
Duc de Malakoff – zu seinen Ehren wurde eine Torte kreiert.
Nun, ich kenne den Herren nicht, denn wohl lang, lang ist’s her…
Aber sie ist meine Lieblingstorte.
Meine Oma hat sie mir jedes Jahr zum Geburtstag gemacht. >> Weiterlesen

Pikante Dirndln

Ich wasche eine beliebige Menge Kornelkirschen, genannt die Dirndln, fülle sie zur Hälfte in ein großes verschließbares Glas und gieße eine Wasser – Salz – Lösung, 350g Salz auf 1 Liter Wasser, darüber. >> Weiterlesen

Health Life Balance Hühnerei

Ich bin ein Fan des Hühnereis, besonders zum Frühstück, auch gerne mal um einer Suppe oder dem Salat das gewisse Etwas zu verleihen. Ein kernweiches Ei, lauwarm, auf einem grünen Salat, oder eingerührt in eine Suppe, es entsteht diese weiche, sämige, wohlige Note, die mich aufgehoben und irgendwie umsorgt fühlen lässt.
Ich fühle mich zu Hause, gewärmt, genährt.
Das ist auch kein Wunder, denn dieses Hühnerei ist ein absolut hochwertiges Nahrungsmittel.
Seine biologische Wertigkeit liegt bei 100 %, was bedeutet, dass aus 100g Hühnerei 100g körpereigenes Eiweiß aufgebaut werden kann. Kombiniert man Ei mit Kartoffeln, so ergibt das sogar eine biologische Wertigkeit von 136.
Ein Jungbrunnen ist so ein Ei ! >> Weiterlesen

Aunt Korea´s Farm Kitchen

Kalahari Catering


Mein Jahr 2015 beginnt in der Wüste Kalahari
mit gedünsteten Karotten, gekochten Erdäpfeln, geschmortem Huhn.
Für ein paar Tage darf ich teilhaben am Leben der San.
Mitten in Afrika.
 
Ich lasse Überfluss und Bequemlichkeit hinter.
Ich erlebe die Klarheit der Wüste.
Nichts zu haben ist hier Selbstverständlichkeit,
ein wenig zu haben ist ein Geschenk der Natur.
Ich werde bewirtet.
In „Aunt Koreas Farm Kitchen“. >> Weiterlesen