Ans Eingemachte 25. – 27. September 20´

Ans Eigemachte

Ein psychokulinarischer Workshop angelehnt an das Eisbergmodell

Gisi Kurath in Zusammenarbeit mit SelfSightSeeing Company

Es kommt vor, dass etwas wie ein Stein im Magen liegt. Es kommt vor, dass man sich das Süppchen selbst eingebrockt hat. Das macht nun aber das Kraut auch nicht fett. Jemand gibt seinen Senf dazu. Noch ist nicht Hopfen und Malz verloren. Damit wieder alles in Butter sein kann geht es erst mal „ans Eingemachte“!

Wir haben uns viel vorgenommen für unseren ersten psychokulinarischen Workshop in “Casa Tondolo: Wir gehen ans Eingemachte. Auf allen Ebenen und Metaebenen seiner Bedeutung wollen wir uns mit Eingemachtem beschäftigen. Ausgehend von einer Reise, die uns hinabführt in unseren seelischen Erdkeller, wo wir hinsehen und Bestand nehmen wollen was da noch alles so lagert, möglicherweise das Eine oder Andere öffnen und probieren um Platz zu schaffen. Das Einmachen ist ein ständiges Auffüllen der Ressourcen.

Es ist Erntedank, wir haben gedacht, gesät, gedüngt, gepflegt und geerntet. Wir wollen mit Dankbarkeit auf unsere reifen Früchte blicken und überlegen was werden wir brauchen als als Stärkung und Proviant für die kommende dunkle Jahreszeit? Wie können wir die Sonnenstrahlen das Licht und die Energie transformieren, in Gläser füllen und einmachen?

Das Angebot in unseren Supermärkten lässt uns völlig vergessen wie so manches Produkt im ursprünglichen Zustand aussieht bzw. wie es hergestellt wird. Das Einmachen ist eine jahrtausendealte Tradition der Menschheit um Gemüse, Fleisch und Obst einzumachen – also durch Kochen haltbar zu machen. Wenn im Winter die frischen Lebensmittel aufgebraucht waren, gingen sie “ans Eingemachte”. Noch etwas kommt hinzu: Es ist unglaublich befriedigend, Lebensmittel von Grund auf mit den eigenen Händen herzustellen. Und es macht Spaß, gute gesunde Dinge zu verzehren und Selbstgerechtes mit allen Sinnen zu genießen.

Ausblick: Der psychokulinarische Jahreskreis in der Casa Tondolo

eine Workshop-Reihe von Gisi Kurath in Zusammenarbeit mit SelfSightSeeing Company

Verbunden mit Natur durchlebt auch unsere Seele im Jahreskreis verschiedene Phasen und Stadien. Gisi Kurath, Itshe Petz und Io Tondolo laden Sie ein in der Casa Tondolo gemeinsam innezuhalten und begleiten Sie mit einem kulinarisch, kreativen und reflexiven Workshop-Programm durch das Jahr.

Nächste Termine:

30.10.-1.11.2020 “All Hallows‘ Eve” – Verwandlungen zwischen den Welten

18.12.-20.12.2020 “Die Rauhnächte” – Rituale entwickeln und Leben

 

Programm

 

Freitag 25.9.2020

  • S7/S61 11Uhr ab Graz Ankunft 11:40 Bahnhof Deutschlandsberg geführte Wanderung zu Casa Tondolo Trahütten bis ca. 15:30 oder S7/S61 16Uhr ab Graz Ankunft 16:40 Bahnhof Deutschlandsberg & Taxi nach Trahütten (Landsberg Taxi 0664 8215111 Vorbestellung empfohlen)
  • (17 Uhr empfohlene Ankunft für Individualreisende)
  • Hausführung /// Zimmerbezug /// Ankommen
  • 18:30 Uhr Aperitif /// Eingemachtes öffnen /// Kennenlernen vor dem Haus
  • 20 Uhr Abendessen
  • Ans Eingemachte: geführtes, emotionales Einstimmen auf das WS-Thema

Samstag 26.9.2020

  • 7 Uhr Waldbaden
  • 8 Uhr Frühstück
  • 9:00 Uhr Workshop Einmachen I, Gefäße vorbereiten, Rezepte lesen, Gemüse putzen
  • 13 Uhr Mittagessen
  • Pause
  • 15:30 Uhr Workshop Einmachen II, Gemüse verarbeiten, Abfüllen …
  • 20 Uhr Abendessen
  • 21:30 Uhr Workshop Einmachen III, Obst Konzentrate und Paradeissauce vorbereiten
  • 24 Uhr kleiner Umtrunk am Küchenherd Beginn der Nachwache und hüten des Feuers bis 6 Uhr (Einzelelreflexion /// Gedanken einmachen)

Sonntag 27.9.2020

  • 7 Uhr Waldbaden
  • 8:30 Uhr Frühstück
  • 9:30 Uhr Workshop Einmachen IV, Abfüllen der nächtlichen Arbeit, Pasteten
  • 13 Uhr Mittagessen
  • Pause
  • 15:30 Uhr Workshop Einmachen V, Gläser Beschriften
  • Abschluss und gemeinsame Reflexion /// Ausblick
  • 17 Uhr Abreise
    (S Bahn nach Graz jeweils zur vollen Stunde)

 Das Einzumachende:

Erlebtes, Erfahrenes, Gelerntes, Übernommenes, Verdrängtes,

Gurken, Aivar, Powidl, Kürbis – Chutney, Cassoulet, Hühnerleberparfait, Corned Beef, Paradeissauce, uvm.

Kosten

Kursbeitrag   € 300,-                                                                                                                                      (incl. Workshopmaterialien für das Eingemachte sowie Gläser, Flaschen, Etiketten, etc.)

2 Nächtigungen im Einzelzimmer  € 110,-                                                                                                                       

2 Nächtigungen p.P. im Doppelzimmer  €  70,-                                                                                               

Verpflegung   90,-                                                                                                                                            (Freitag Abend bis Sonntag Nachmittag incl. Alkoholfreie Getränke)

Casa Tondolo

Ein Haus im Wandel, die beiden Künstler Itshe Petz & Io Tondolo mit ihrer SelfSightSeeing Company haben 2020 entschieden das traditionsreiche Haus “Alpenpanorama” in Trahütten von Io’s Großmutter zu übernehmen. Es soll ihr Zuhause werden und ein Ort der Begegnung, ein Atelier und eine Galerie, ein Ort der Ruhe und ein Ort des Lebens. Ein Verhandlungsort für Kunst, Design und Kulinarik inmitten der Natur auf 1000 Meter Seehöhe.

Gisi Kurath – Dipl. Lebens – u. Sozialberaterin

Mehr als 20 Jahre verwöhnte Gisi Kurtah mit ihrer “Schabelweide” Körper und Seele der Besucher*innen des Kaiser-Josef-Platzes in Graz. Weltoffen, herzlich und fürsorglich hatte sie immer ein offenes Ohr für alle ihre Gäste. Das stete Streben nach persönlicher Weiterentwicklung und drang nach Tiefe und Reflexion brachten sie zur Lebens- und Sozialberatung. Ihre Stärke ist es zu vereinen was zusammengehört.

Dipl. Päd. Itshe Petz

studierte Künste im Sozialen und absolvierte Fortbildungen in Körperpsychotherapie, Gruppendynamik und psychologischer Beratung. Seine ortsspezifischen Kunstproduktionen verbinden Selbstanalyse mit kulturhistorischem Kontext.

Mag.art. Io Tondolo

studierte abstrakte Malerei und Restaurierung. Neben seiner langjährigen Erfahrung im Bereich Tanztheater und Performance wurde er durch seine Großmutter als Koch ausgebildet. In seinen Rauminstallationen verbinden sich mit kulinarischen Konzepten. In seinen Bildern und Skulpturen sind Gesichter von zentraler Bedeutung. Sie dienen als Reflexionsflächen für seine immanente “Seinsanalyse”.

Gemeinsam erschaffen Itshe & Io durch ihre uniformierte Selbstinszenierung eine fortwährende, humorvolle Performance auf der Bühne des Alltags.

 

Anmeldung:

Bitte Teilnahmebedingungen lesen – alle Felder ausfüllen- akzeptieren – senden.

Damit gilt Deine Anmeldung als verbindlich!

Du erhältst dann eine E-Mail-Bestätigung mit der Konto-Nr. für die Überweisung des Beitrags.
Der Gesamtbetrag ist bis spätestens 5 Wochen vor Seminarbeginn auf mein Konto zu überweisen.
Weitere Informationen folgen der E-Mail.

Ich melde mich zum folgenden Workshop oder Seminar verbindlich an:

Ich akzeptiere die Teilnahme- und Storno-Bedingungen (**). Die Stornobedingungen sind aktuell aufgrund von COVID-19 nicht gültig!
Mit dem Absenden der Anmeldung erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Kursabwicklung verarbeitet. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.

 

(*) Pflichtfeld

(**) Teilnahme- und Storno-Bedingungen

Anmeldung:
Mit “Senden” gilt Deine Anmeldung als verbindlich.
Der Gesamtbetrag ist bis spätestens 3 Wochen vor Seminarbeginn auf folgendes Konto zu überweisen:
Gisela Kurath
IBAN: AT02 2081 5000 0685 5381
Weitere Informationen erhältst Du per E-Mail.

Storno-Bedingungen:
Bei Abmeldung bis 3 Wochen vor Seminarbeginn fallen keine Kosten an.
Bei Abmeldung bis 1 Woche vor Seminarbeginn werden 50 % des bereits überwiesenen Gesamtbetrags rückerstattet.
Bei späterer kurzfristiger Absage erfolgt keine Rückerstattung, es sei denn, Du findest eine/n Ersatzteilnehmer/in.
Bei vorzeitiger Abreise während des Seminars erfolgt keine Rückerstattung.
Bei Absage eines Seminars von mir selbst, werden bereits erfolgte Zahlungen zur Gänze rückerstattet.
(Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.)

Haftung:
Die Teilnehmer*innen tragen während des Seminars die volle Verantwortung für sich selbst und ihre Handlungen innerhalb und außerhalb der Gruppe.
Bei gesundheitlichen Problemen informiere mich bitte rechtzeitig bzw.
kläre mit Deinem Arzt oder Therapeuten ab, ob eine Teilnahme sinnvoll ist.
Die Teilnehmer*innen kommen für eventuell verursachte Schäden selbst auf und stellen sowohl mich als auch die Gastgeber am Veranstaltungsort von allen Haftungsansprüchen frei.

Kontakt:

Gisi Kurath
www.gisikurath.com
+43 664 2531996
gisi.kurath@gmail.com

Itshe Petz und Io Tondolo
www.selfsightseeing.company
+43 650 900 300 5
mail@selfsightseeing.company
www.casatondolo.at