Flaschengrün

 

 

Gehaltvoll möchte ich es heute und doch bunt und nicht zu kräftig.

Sommerfarben und Herbstenergie.

Es zieht mich zu Orange und dunklem Rot, Weintraubenblau und Flaschengrün.

Die Gerüche sind „länger“. Ich bin über den Bauernmarkt spaziert, die Luft fühlte sich frisch und feucht an, zarte Sonnenstrahlen brechen durch die Wolkendecke. Ich bekomme eine Ahnung von diesem schönen Tag. Ich lass mich inspirieren von Farben, Formen, Gerüchen und vorbei am Fischstand habe ich mein Bild im Kopf skizziert.

Den Hintergrund sehe ich Rot und Gelb, darauf schillerndes Silber, Sterne liegen wie gezeichnet darauf. Das Grün kann ich riechen, das dunkle Orange ebenso. Ich höre das verschwimmen der Farben.

Meeresfrüchte mit Herbstgeruch und Sommerfarben, Safran für den Hauch von Gold, ein Schuss Pastis für die Erinnerung.

Mit allen Sinnen ist kochen einfach, gesund auch.